Entdeckenswertes Kos

2. September bis 4. September Obwohl Kos im ersten Augenblick, bei Einlaufen in den Stadthafen, seine schwer touristische Seite zeigt, gibt es auf der Insel vieles zu entdecken. Im ersten Moment waren wir eigentlich unangenehm berührt. So viele Touristen haben wir seit Paros nicht mehr gesehen. Eigentlich sind hier noch mehr als in Paros. Und … Weiterlesen Entdeckenswertes Kos

Von Paros Richtung Osten

22. August bis 1. September Wir landen um 7.30 auf Paros und unsere nächsten Gäste warten schon mit dem Frühstück auf uns. Sie begleiten uns zwei Wochen lang und wir tingeln weiter Richtung Osten. Eine Insel schöner als die andere. Ein besonderes Highlight ist Amorgos. Wolfgang war vor über 40! Jahren auf Amorgos. Natürlich hat … Weiterlesen Von Paros Richtung Osten

Heiße Luft aus Athen

über Hydra zu den Kykladen1. August bis 17. August Unsere Kids steigen in Nafplio zu. Und nachdem uns die Winde hold sind, legen wir nach kurzer Nachtruhe - die Jugend ist um 4 Uhr früh angekommen ab Richtung Hydra. Leonard Coens Museninsel. Der Ort präsentiert sich entzückend, allerdings ist das Hafenbecken knallvoll. Zusätzlich fahren ununterbrochen … Weiterlesen Heiße Luft aus Athen

Lieblingsorte auf dem Peloponnes

26. Juli bis 30. Juli Wir umrunden den Peloponnes. Nachdem in Kalamata Freunde eingestiegen sind, geht es weiter über Port Limeni nach Porto Kagio. Der mittlere Finger des Peloponnes, die Mani, hat es uns besonders angetan. Karg, kaum gesiedelt und wenn, dann in majestätischen Geschlechtertürmen. Hier hat ein wehrhaftes Völkchen gelebt, das spürt man auch. … Weiterlesen Lieblingsorte auf dem Peloponnes

Bye, bye Croatia, hello Italy

29.Juni Es ist soweit! Nach gut drei Monaten, in denen wir in Kroatien noch viel Neues entdecken durften und unsere Allegria tippitoppi auf Vordermann gebracht wurde, verlassen wir unser geliebtes Kroatien. Wir klarieren in Ubli, Lastovo aus. Um 9.30 Uhr beginnt unsere Fahrt über die Adria. Unser Ziel ist Vieste. Ordnungsgemäß wollen wir mitten in … Weiterlesen Bye, bye Croatia, hello Italy