Impressionen unseres Winterquartiers – Richtung Westen

Richtung Antalya liegt zuerst die Stadt Manavgat, an sich schon eine entzückende Stadt am Fluss. Von dort kann man den Fluss entlang bis zu einem Staudamm und weiter am Stausee fahren. Ein Traum, doch leider im letzten Sommer durch Waldbrände völlig abgebrannt. Die Türken fällen alle Bäume und forsten neu auf. Im Moment ein trauriger Anblick.

Der nächste Stopp ist Side, ebenfalls eine antike Stadt mit bedeutendem Apollon Tempel direkt am Meer. Side gehört sicher zu den imposantesten Ausgrabungen, die wir gesehen haben. Vieles ist erhalten, unter anderem ein Theater. Die Natur beginnt die Ruinen zurück zu erobern, was den Reiz aber nur erhöht.

Der Hafen von Antalya ist ebenso eine Besichtigung wert. Obwohl es sehr kalt war, haben wir den Spaziergang durch die Gässchen genossen.

Ein Kommentar zu „Impressionen unseres Winterquartiers – Richtung Westen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s